Sonntag, 23. Dezember 2012

Fröhliche Weihnachten!

Hallo meine Lieben,

Ich hab die 100er Marke geknackt und zwar nicht nur hier sondern auch bei twitter folgen mir nun mehr als 100 Leute! Nach knapp einem Jahr bloggen ist das die tollste Belohnung, dass meine Beiträge auf so positive Resonanz stoßen! :-)

Fürs neue Jahr werde ich mir deswegen auf jeden Fall ein kleines Gewinnspiel ausdenken und hoffe ich kann euch damit auch eine Freude machen!

Jetzt will ich euch aber erstmal ein gesegnetes Weihnachtsfest wünschen und schöne Feiertage! Ich hoffe ihr könnt die Zeit mit euren Liebsten und der Familie verbringen!


Montag, 10. Dezember 2012

Rezension: Vina Jackson - "80 Days - Die Farbe der Begierde"

Titel: 80 Days - Die Farbe der Begierde
Originaltitel: Eighty Days Blue
Autorin: Vina Jackson
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Erotik
Seiten: 367
Preis: 12,99€

"Als eifrigen Leser hatte Dominik bereits eine Vorstellung von der BDSM-Szene gehabt, war aber dennoch überrascht gewesen, wie groß sie war, wenn man einmal hinter die bürgerliche Fassade blickte. Überall stieß man darauf, es war eine Parallelwelt, die ihm in seiner Unbedarftheit bis dahin völlig verborgen geblieben war. Das wahre Leben bot doch immer viel mehr Überraschungen, als sich durch bloßes Bücherwissen träumen ließ." (Seite 44)

Dienstag, 27. November 2012

Rezension: Kirsty McKay - "Untot - Lauf, solange du noch kannst!"

Titel: Untot - Lauf, solange du noch kannst
Originaltitel: Undead
Autorin: Kirsty McKay
Verlag: Chicken House
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Jugendroman
Seiten: 360
Preis: 14,95€ 

"Wenn ich hier und jetzt sterbe, dann werde ich mich in Grund und Boden schämen. Was für eine Versagerin. Von einem Busfahrer zur Strecke gebracht und aufgefressen, in Schottland, auf einer dämlichen Klassenfahrt. Meine Fresse." (Seite 99)

Freitag, 23. November 2012

Gegen Tierversuche!

Ich liebe Tiere. Schon immer, seit geraumer Zeit habe ich jetzt auch dem Fleischverzehr abgeschworen und versuche eine vorbildliche Vegetarierin zu sein.
Für mich gehört da aber nicht nur zu kein Fleisch mehr zu essen, sondern mehr.
Zum Beispiel möchte ich keine Produkte kaufen für die Tiere leiden - also möchte ich sicher gehen, dass meine Pflegeprodukte tierversuchsfrei sind.
Schaut doch mal hier vorbei um zu sehen wie schlimm es hinter den Kulissen her geht!


Doch es ist alles gar nicht so easy wie man meinen könnte. Ich habe zum Beispiel immer guten Gewissens die dm Biomarke "alverde" gekauft, bis ich dann rausfand, dass die Marke an sich zwar keine Tierversuche durchführt, aber die Produkte in den Dalli-Werken hergestellt werden.
Diese Werke gehören zu der Grünenthal GmbH (Pharmazeutik- und Forschungsunternehmen, welches durchaus Tierversuche durchführt). Gefällt mir eher nicht und zusätzlich reagierte ich auch noch allergisch auf einige Kosmetikprodukte.

Also lange Rede kurzer Sinn - neue Produkte, für deren Produktion keine Tiere leiden müssen, mussten her.
Zum einen gibt es diese hilfreiche Liste, auf der alle Firmen aufgeführt sind die angeben keine Tierversuche durchzuführen:

Aber auch neben diesen Marken bin ich auf zwei Firmen aufmerksam geworden, die nicht nur tolle Produkte herstellen sondern auch tolle Designs haben!

Die Lippenpflegestifte von "CRAZY RUMORS" die 2003 in den USA erstmals verkauft wurden und seit einigen Tagen endlich auch in Deutschland zu kaufen sind!
Die Homepage über die Produkte: 
"Natürliche und vegane Lippenpflege in vielen großartigen Sorten aus Zutaten, die wenn möglich biologisch zertifiziert sind - wie beispielsweise feuchtigkeitsspendende Shea Butter. Durchzogen mit den besten natürlichen Aromen und reinen ätherischen Ölen, leicht gesüßt mit einem Hauch von Stevia, so dass die Lippenbalsams nicht nur erstaunlich riechen, sondern auch noch gut schmecken!" (crazy rumors)

Zum einen vegan, zum anderen cruelty free und dann riechen und schmecken sie echt fantastisch!
Ich habe mir die Sorte "Apple Spice", "HibisKiss" und "Au Naturale" gekauft und bin richtig begeistert.
Meine Lippen neigen dazu spröde zu werden und die tollen Stifte verhindern das ohne Probleme. HibisKiss ist jetzt schon mein neuer Lieblingslippenstift, er schmeckt super und meine Lippen erstrahlen in einer tollen, glänzenden Farbe! 

Bis zum 10.12. ist der Versand ab 10 Euro kostenlos! Die Pflegestifte gibt es ab 3,95 € und sind jeden Cent wert! Also schaut schnell mal rein:


Der andere Shop der mir auf vielen, vielen Blogs aufgefallen ist heißt: Wolkenseifen.

http://www.wolkenseifen.de

"Wir legen sehr viel Wert auf die Qualität und die damit verbundenen Pflegeeigenschaften unserer Produkte. Das Auge riecht mit - deshalb verwenden wir viel Zeit und Mühe in das Produktdesign. Eine Seife soll nicht nur sauber machen, sondern auch die Sinne berühren. " (Wolkenseifen)

Bekannt ist Wolkenseifen nicht nur für die bezaubernden selbstgemachten Seifen, sondern auch für die Deo Creme, die nicht nur vegan ist, sondern auch vollkommen frei von Aluminiumsalzen! Allein schon deswegen natürlich ein Muss die Creme auszuprobieren. 
Aber das ist natürlich noch längst nicht alles was der Shop aus der Kurpfalz zu bieten hat, mir persönlich hat das tolle Design der Produkte super gefallen und deswegen habe ich mir direkt mal verschiedene Sachen zugelegt aber seht selbst:

Pflegeherz mit dazugehöriger Dose!
Deocreme "Candy Cane"
Nachtkerzenöl
Proben bestehend aus Deo Creme, Shea Butter, Parfüm und einem süßen Adventskalender!
Die Produkte erscheinen mir bisher alle qualitativ hochwertig, riechen fantastisch und machen was fürs Auge her! Gut zu wissen ist natürlich, dass es einen extra Filter für Veganer gibt und dass die Produkte alle tierversuchsfrei hergestellt werden!
Bis auf das Nachtkerzenöl riechen auch alle ganz toll! Auf das Öl freue ich mich trotzdem, denn es soll gegen sehr trockene Haut helfen und gegen Neurodermitis helfen!
Gespannt bin ich natürlich auf das Deo, denn bisher hatte ich immer ganz normale Sprühdeos und kann mir im Moment noch nicht vorstellen, dass ich es schaffe alles richtig zu dosieren, ohne weiße Streifen an Klamotten zu überleben, und und und. Aber es wird schon klappen!
Ich werde auf jeden Fall darüber berichten wie ich mit den Produkten klar komme und euch weiter auf dem Laufenden halten. Alle Produkte habe ich mir selbst gekauft, ich wurde weder von den Firmen gesponsort noch sonst irgendwas! Meine Begeisterung ist aus eigenen Stücken entstanden!:-)

Kennt ihr noch andere kleine Firmen die ihre Produkte so liebevoll designen und natürlich cruelty free sind?



Freitag, 16. November 2012

Rezension: E. Snyder - "Die Chroniken der Seelenträger Band 1 - Der Wächter"


Titel: Die Chroniken der Seelenträger - Der Wächter
Autorin: E. Snyder
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Fantasy
Seiten: 267
Preis: 11,95€ (hier kaufen!)

"So klar, wie gestern Abend noch alles zu sein schien, so fremd war es ihr jetzt.
In welcher Welt war sie gelandet? Was war mit der, in der sie zur Schule ging wie alle anderen, in der sie in den Verein ging wie alle anderen, sich über die Lehrer ärgerte wie alle anderen. Wo war die belanglose Alltäglichkeit geblieben, die sie immer angeödet hatte?" (Seite 110) 

Mittwoch, 14. November 2012

Rezension: Vina Jackson - "80 Days - Die Farbe der Lust"

Titel: 80 Days - Farbe der Lust
Originaltitel: Eighty Days Yellow
Autorin: Vina Jackson
Verlag: carl's books
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Erotikroman
Seiten: 366
Preis: 12,99€ 

"Sechs Monate mittelmäßige Kunst, mittelmäßige Musik, mittelmäßige Barbecues mit mittelmäßigen Paaren und mittelmäßiger Sex reichten, dass ich spürte, wie lästig mir die Kette geworden war, die ich mir freiwillig um den Hals hatte legen lassen.
Ich musste irgendwie da raus." (Seite 19 f)

Montag, 12. November 2012

Rezension: David Safier - "Happy Family"

Titel: Happy Family
Autorin: David Safier
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Unterhaltungsliteratur
Seiten: 315
Preis: 8,99€

"Wir waren alle Monster. Freakige... verunstaltete Monster!" (Seite 57)

Sonntag, 4. November 2012

Rezension: Rita Falk - "Winterkartoffelknödel"

Titel: Winterkartoffelknödel
Autorin: Rita Falk
Verlag: dtv
Erscheinungsjahr: 2010
Genre: Provinzkrimi
Seiten: 233
Preis: 12,90€ 

"Ich frag mich ehrlich, ob der Neuhofer nicht seine buckelige Verwandtschaft auf dem Gewissen hat. Weil: sind wir mal ehrlich, eine Familienharmonie war das ja nie. Der Vater ein Säufer, hat oft und gern sein Weiblein verhauen. Später, wie die Buben dann schon griffig waren, auch die beiden. Die Mutter eine Heulsuse allererster Klasse. Und über ältere Brüder brauch ich dank dem Leopold sowieso nichts weiter zu sagen." (Seite 42)

Samstag, 3. November 2012

Klassiker: E.T.A. Hoffmann - "Der Sandmann"

Titel: Der Sandmann
Autorin: E.T.A. Hoffmann
Erscheinungsjahr: 1816
Genre: Schauerroman
Seiten: 30
Preis: 2,00 € - 9,99€


„Nichts war mir lieber, als schauerliche Geschichten von Kobolten, Hexen, Däumlingen u.s.w. zu hören oder zu lesen; aber obenan stand immer der Sandmann, den ich in den seltsamsten, abscheulichsten Gestalten überall auf Tische, Schränke und Wände mit Kreide, Kohle, hinzeichnete. (S. 9)

Samstag, 27. Oktober 2012

In eigener Sache

Ich möchte euch kurz ein Projekt vorstellen, was mich im Moment voll und ganz einnimmt:
Im Zuge meines Studiums ergab sich für mich die Möglichkeit als Wahlmodul ein Lektüremodul zu wählen. Sprich, man liest eigenständig Bücher und schreibt eine Rezension, Lesetagebuch, oder oder oder.
Da ich noch nie ein Lesetagebuch geschrieben habe, dachte ich mir, bleibe ich bei der guten alten Rezension, was sich aber als gar nicht so einfach herausstellt.

Als Thema meines Lektüremoduls habe ich mich für "Neuere deutsche Literatur" entschieden.
Hier meine Liste der Bücher, die ich bis Ende Januar gelesen haben soll.
  1. E.T.A. Hoffmann - Der Sandmann (1816/17)
  2. Theodor Fontane - Effi Briest (1894/95)
  3. Karl P. Moritz - Anton Reiser 
  4. Friedrich Schiller - Kabale und Liebe (1784)
  5. Heinrich Böll - Die verlorene Ehre der Katharina Blum
  6. Hermann Hesse - Der Steppenwolf (1927)
  7. Irmgard Keun - Gilgi - eine von uns (1931)
  8. Bertolt Brecht - Der gute Mensch von Sezuan (1938-40)
  9. Thomas Mann - Buddenbrooks (1901)
  10. Ernst Jünger - Auf den Marmorklippen (1939)
  11. Christa Wolf - Der geteilte Himmel (1963)
  12. Walter Moers - Die Stadt der träumenden Bücher (2004)
  13. Rainald Goetz - Rave (2001)

Nichts davon ist wirklich leichte Kost, aber ich denke es lohnt sich diese Klassiker mal gelesen zu haben.

Nebenbei zu diesem Lektüremodul belege ich noch ein Lektüreseminar. Dort lesen wir Victor Hugo - "Die Elenden".

Leider bleibt neben all diesen Büchern im Moment keine Zeit um andere Bücher zu lesen. Dabei gibt es im Moment wieder so viele, die ich unbedingt lesen möchte!
Und da ich genau weiß, dass ich keine Zeit habe, musste ich mir natürlich erstmal wieder welche bestellen. (Die Logik dabei wird mir auch nicht ganz klar *g*)

Geschafft haben es: 

  1. Band 1-6 der House of Night Reihe von P.C. Cast und Kristin Cast. (Ja ich weiß, eigentlich sollte ich aus dem Alter raus sein, aber irgendwie mag ich es trotzdem :-D)
  2. Liebesschmarrn und Erdbeerblues von Angelika Schwarzhuber (Ein Leseexemplar, was mal wieder weiterverkauft wurde...)
  3. Greenbox von Tim Mälzer
  4. Winterkartoffelknödel von Rita Falk und
  5. Fahr zur Hölle von Kathy Reichs.

Sonntag, 21. Oktober 2012

Blog der Woche!

BOMBASTISCH! ich freue mich riesig! Ab morgen ist mein Blog eine Woche lang "Blog der Woche" bei LovelyBooks!
Als ich vor einigen Wochen die E-Mail der lieben Marie von LovelyBooks erhielt, konnte ich mein Glück gar nicht fassen..

Mein kleiner Blog, in den ich mein Herzblut stecke, bekommt eine so tolle Auszeichnung! Ich glaube meine Euphorie kann jeder nachvollziehen der selbst bloggt! :-))

Ich möchte mich aber auch bei meinen Lesern bedanken (ohne dabei zu klingen wie die Gewinnerin einer Miss-Wahl): Ohne euch wäre ich niemals motiviert dabei geblieben! Vielen Dank für eure Unterstützung und euer Feedback!

Wenn ihr mögt schaut einfach mal auf LovelyBooks vorbei, einfach auf das Bild klicken und schwupps seit ihr da!



Montag, 8. Oktober 2012

Rezension: Jonas Winner - "Der Architekt"

Titel: Der Architekt
Autorin: Jonas Winner
Verlag: Knaur
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Psychothriller
Seiten: 380
Preis: 9,99€ 

"Ich geh hier raus, nach Hause, duschen und dann zu Lilian, zieh sie aus, leg sie aufs Bett und feiere ihren Körper, ging es Ben durch den Kopf. Und du sitzt hier und hast Angst, dass ich dich in die Pfanne haue."

Samstag, 6. Oktober 2012

Rezension: Roxann Hill - "Für ein Ende der Ewigkeit"

Titel: Für ein Ende der Ewigkeit
Autorin: Roxan Hill
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Urban Fantasy
Seiten: 588
Preis: 15,95€ (eBook: 3,99€)

"Ich hatte ungeheure Sehnsucht nach Johannes, ebenso wenig konnte ich mich aber der gleichsam unirdischen Faszination entziehen, die Asmodeo auf mich ausübte."

Freitag, 5. Oktober 2012

Überraschung!

Heute morgen hat der Postbote mir eine schöne Überraschung vorbeibringen dürfen!
Ich hatte tatsächlich Glück und war schnell genug!

Aber jetzt mal langsam und von vorne!

Anfang des Jahres bin ich zum ersten Mal mit "Berlin Gothic" in Berührung gekommen.. Die ersten zwei Teile fand ich spitze und Teil drei lese ich im Moment!
Ausserdem besitze ich mittlerweile auch noch "Davids letzter Film" - leider kam ich noch nicht dazu es zu lesen (wird aber bald nachgeholt!)


Am Samstag bekam ich eine Email von Jonas Winner, darin stellte er sein neustes Buch vor, welches seit Montag auf dem Markt ist, und als Schmankerl verloste er an die ersten fünf (ich glaube am Ende wurden es doch ein paar mehr *g*), die auf diese Email antworteten, ein Exemplar von "der Architekt".
Ich hab echt nicht gedacht, dass ich schnell genug war ABER scheinbar hats gereicht! Ich freu mich riesig und kann es kaum abwarten mit dem Psychothriller zu starten!! :-))

Und darum geht's:

"Ein aufsehenerregender Mordfall, eine Mediensensation: Der Berliner Stararchitekt Julian Götz ist 
angeklagt, seine Frau und seine beiden kleinen Töchter ermordet zu haben. Alle Indizien deuten auf 
ihn als Täter, doch er beschafft sich ein Alibi. Der junge Drehbuchautor und Journalist Ben 
Lindenberger wittert seine Chance, mit einem spektakulären Buch über den Fall zu Bestseller-Ruhm zu 
gelangen, und stellt Nachforschungen an. Doch bald schon ist er nicht mehr Herr des Geschehens und 
gerät in einen Sog aus Machtgier, Intrigen, dunklen Geheimnissen und Begierden" 

(Quelle: jonaswinner.com)

Passend zur Neuerscheinung gibt es das Buch bei LovelyBooks zu gewinnen! Noch bis zum 07.10 habt ihr Zeit euch für die Lesechallenge anzumelden. Mit etwas Glück gewinnt ihr eins der 50 Exemplare!
Hier der Link!




Dienstag, 2. Oktober 2012

Rezension: J.K. Rowling - "Ein plötzlicher Todesfall"

Titel: Ein plötzlicher Todesfall
Originaltitel: The Casual Vacancy
Autorin: J.K. Rowling
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Roman
Seiten: 575
Preis: 24,90€ (eBook: 19,99€)

„‚Sam und ich sind im Krankenwagen mitgefahren.’ Miles betonte jedes Wort. ‚Zusammen mit Mary und der Leiche.’ Samatha bemerkte, dass Miles’ zweite Version das hervorhob, was man als den dramatischen Aspekt der Geschichte bezeichnen konnte. Sie konnte es ihm nicht verdenken. Ihre Belohnung dafür, all das Schreckliche durchgemacht zu haben, war das Recht anderen davon zu erzählen.“

Freitag, 28. September 2012

Neuer Stoff!!!

Gestern erschienen und natürlich direkt in meinem Bücherregal:
J.K. Rowlings neues Buch: Ein Plötzlicher Todesfall.
Mit 25 Euro nicht grade das günstigste Buch, aber solange warten bis es als Taschenbuch erscheint kam für mich gar nicht in Frage!

"Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt? J.K. Rowlings erster Roman für Erwachsene ist aufwühlend, berührend und spannend. Ein großer Roman über eine kleine Stadt von einer der besten Erzählerinnen der Welt." (Quelle: amazon)


Auf das nächste Buch bin ich durch eine nette Lovelybooks-Userin aufmerksam geworden! Und da ich ja alles liebe was irgendwie mit Katzen zutun hat, musste das natürlich auch direkt her, es klingt so vielversprechend! :-)


"Mein Name ist Serrano. Kater Serrano ... Kater Serrano hat Streit mit seiner Freundin Aurelia: Für sie ist es Zeit für das Thema Familienplanung, doch er ist gerade seiner Männlichkeit beraubt worden. Am nächsten Tag ist sie wie vom Erdboden verschluckt. Zur gleichen Zeit verliebt sich Hauptkommissar Hendrik Liebermann, den es vor die Tore Sanssoucis verschlagen hat, in eine schöne Fremde. Zwei Sätze, ein Lächeln, und es ist um ihn geschehen. Das nächste Mal sieht er ihr Lächeln auf einer Vermisstenanzeige wieder: Charlotte Olbinghaus, Journalistin, ist spurlos verschwunden. Sowohl Liebermann als auch Serrano schnüffeln in allen Ecken ihres so verdächtig freundlichen Viertels. Als sie Aurelias Leiche finden, wissen sie, dass dem Täter nur zusammen auf die Schliche kommen können. Der erste Fall einer charmanten und sehr spannenden Katzenkrimiserie. Für diesen Titel erhielt Christine Anlauff den "Deutschen Katzenkrimi Preis", der 2010 erstmals vergeben wurde." (Quelle: amazon)


Als letztes Buch das in den kommenden Stunden den Weg zu mir finden wird, stelle ich euch die Biografie von Marilyn Manson vor. Früher habe ich nur Metal gehört und mag seine Musik auch heute noch. Ein total skurriler Musiker, der hinter der Schminkfassade doch gar nicht so schockierend wirkt und vorallem kann er mit Sicherheit gut schreiben! Ich bin schon sehr gespannt!

"Marilyn Manson erzählt in seiner Autobiographie offenherzig und schonungslos seine Metamorphose vom gottesfürchtigen Schuljungen zu einem der meistgefürchteten und umstrittensten Idole der Popwelt. Ein Großvater, der Frauenkleidung trägt; ein Nachbar, der in sexuellen Mißbrauch verstrickt ist; ein Gesundbeter, der seinen Klienten eine Gehirnwäsche verpaßt; ein Lehrer, der in Rocksongs nach satanischen Botschaften sucht, das sind nur einige der vielen merkwürdigen Charaktere, die Mansons bizarre Kindheit prägten. Sein Lebensweg ist eine wilde Reise, die aus dem Backstage-Raum in die Gefängniszelle, aus dem Tonstudio zur Notaufnahme und aus den Abgründen der Verzweiflung an die Spitze der Hitparaden führt. Die Autobiographie ist ausgestattet mit vielen bislang unveröffentlichten Fotos, Illustrationen und philosophischen Lesefrüchten." (Quelle: amazon)


Seid ihr auch schon so gespannt auf das neue Buch von J.K. Rowling?
Findet ihr den Preis zu hoch oder drückt ihr ein Auge zu?

Kennt ihr eins der anderen Büchern und wollt mir eure Meinung verraten?

Mittwoch, 26. September 2012

Rezension: C.M. Singer - "...und der Preis ist dein Leben 3"

Titel: ...und der Preis ist dein Leben 3
Autorin: C.M. Singer
Verlag: AAVAA
Erscheinungsjahr: 2011
Genre: Roman
Seiten: 239
Preis: 11,95€ (eBook: 6,99€)

 "Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten"

Dienstag, 25. September 2012

Rezension: C.M. Singer - "...und der Preis ist dein Leben 2"

Titel: ...und der Preis ist dein Leben - Ruf der anderen Seite
Autorin: C.M. Singer
Verlag: AAVAA
Erscheinungsjahr: 2011
Genre: Roman
Seiten: 239
Preis: 11,95 € (eBook: 6,99€)

"'Wir denken immer, wir hätten noch so viel Zeit. Zeit, uns zu entschuldigen und die Dinge zurechtzurücken. Zeit, um zu sagen, wie sehr man den anderen liebt und wie dankbar man für alles ist, was er für einen getan hat... Zeit um die Schuld zu begleichen.'"

Montag, 24. September 2012

In der Kürze liegt die Würze: "Shades of Grey - Gefährliche Liebe"

Titel: Shades of Grey - Gefährliche Liebe
Autorin: E.L. James
Verlag: Goldmann
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Roman
Seiten: 604
Preis: 12,99€

'"Mir passiert schon nicht", beruhige ich ihn und streiche über seine Bartstoppeln, die erstaunlich weich sind. "Dein Bart wächst schnell", bemerke ich voller Verwunderung über diesen schönen, abgefuckten Mann, der da vor mir steht.'

Sonntag, 23. September 2012

Rezension: Andreas Grabolle - "Kein Fleisch macht glücklich"

Titel: Kein Fleisch macht glücklich
Autorin: Andreas Grabolle
Verlag: Goldmann
Erscheinungsjahr: 2011
Genre: Sachbuch
Seiten: 393
Preis: 8,99 €

"Intuitiv mögen die meisten Menschen die Ansicht vertreten, dass ein Mensch generell mehr wert sei als ein Tier. Doch worin bestehen moralisch bedeutsame Unterschiede, die solch eine Bewertung rechtfertigen?"

Freitag, 21. September 2012

Rezension: Mona Vara - "Laura - Venezianisches Maskenspiel"

ACHTUNG ERST AB 18!

Titel: Laura - Venezianisches Maskenspiel 
Autorin: Mona Vara
Verlag: Plaisir d'Amour
Erscheinungsjahr: 2006
Genre: Erotischer Roman
Seiten: 191
Preis: 15,90€

"Immer noch vermeinte sie seine Arme zu spüren, die sie so fest gehalten hatten, dass kein Widerstand mehr möglich gewesen war, während seine Lippen Besitz genommen hatten von ihrem Mund, ihrem Hals, ihren Schultern und sogar ihren Brüsten, deren erregte Spitzen sich durch den Stoff des Ballkleides gebohrt hatten, sodass sie danach nicht gewagt hatte, den schützenden Fächer wegzunehmen, aus Angst, man würde ihr ansehen, was in diesem Raum geschehen war."

Mittwoch, 12. September 2012

Rezension: C.M. Singer - "... und der Preis ist dein Leben"

Titel: ...und der Preis ist dein Leben
Autorin: C.M. Singer
Verlag: AAVAA
Erscheinungsjahr: 2011
Genre: Roman
Seiten: 317
Preis: 11,95 €


"Sie verlor eindeutig den Verstand! Wenn sie Glück hatte, war es kein permanenter  Zustand, sondern hatte etwas mit ihrer Gehirnerschütterung zu tun. Gleich morgen würde sie ihren Arzt anrufen und nachfragen, ob Halluzinationen zum Krankheitsbild gehörten oder ob sie sich ernsthaft Sorgen machen musste."

Mittwoch, 5. September 2012

DICKES SORRY

Hallo ihr Lieben,

es ist in letzter Zeit sehr, sehr ruhig hier geworden.
Das tut mir leid und ändert sich auch bald wieder.
Im Moment geht es bei mir aber drunter und drüber, ich mache ja wie einige von euch wissen ein Praktikum beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt am Main und pendel dort jeden Tag hin.
Das heißt, ich verlasse morgens um halb 8 das Haus und komme abends um halb 9 heim. Da bin ich dann meistens schon so tot, dass ich weder zum bloggen noch lesen komme!

Ich hoffe ihr bleibt mir trotzdem als Leser treu und ab dem 21.09 wird sich mein Zeitmanagement auch wieder etwas entspannen!


Dienstag, 21. August 2012

Rezension: Caroline Lenz - "Dann klappt's auch mit dem Doktor"

Titel: Dann klappt's auch mit dem Doktor!  
Autorin: Caroline Lenz
Verlag: ullstein
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Roman
Seiten: 234
Preis: 9,99€
Leseprobe

"Sanft liebkosen seine Lippen meinen Nacken. 'Du bist unglaublich', keucht er. Schweiß rinnt über meinen Körper. Ein wohliges Kribbeln breitet sich von meinem Unterleib über den gesamten Körper aus. Mein Mund öffnet sich zu einem lustvollen, hemmungslosen Schrei, der gnadenlos vom Kreischen meines Weckers übertönt wird. "

Donnerstag, 16. August 2012

Rezension: Kira Licht - "Mein Leben in Seife"


Titel:
 Mein Leben in Seife
Autorin: Kira Licht
Verlag: ANAIS
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Roman
Seiten: 323
Preis: 9,95 €

"Wenn er bei mir war, fühlte ich mich leicht und dachte nicht an morgen, vergaß meine Pflichten und tat Sachen, auf die ich sonst nie gekommen wäre. Und das konnte doch kein Gefühl für die Ewigkeit sein."

Sonntag, 12. August 2012

Bilderpost Südengland und Floriade

Wie ihr ja wisst, war ich acht Tage auf einer Rundreise in Südengland und habe mich sofort in dieses Land verliebt!

Natürlich möchte ich euch die Fotos nicht vorenthalten und habe fleißig Collagen für euch gebastelt.
Ich habe längst nicht alle Fotos verarbeitet, ich glaube die Hülle und Fülle würde euch erschlagen! :-)

Nächstes Jahr werde ich auf jeden Fall wieder nach GB fahren, diesmal allerdings nach Schottland! Ich sag euch, ich freu mich jetzt schon wie verrückt!
Diese Reise dieses Jahr war wirklich die beste aller Zeiten!

Gestern war ich spontan noch in Venlo auf der Floriade, eine Gartenschau in den Niederlanden! Sie findet nur alle 10 Jahre statt und als sich mir dann die Möglichkeit ergeben hat, habe ich natürlich nicht nein gesagt! Das Wetter war bombe und der Tag einfach perfekt! :-)

RUNDREISE DURCH SÜDENGLAND!


Hastings 
Brighton
Friedhof und Burg in Rye, Küste von Dover 
Das Standesamt in Bath, hier würde ich auch heiraten wenns mit nem Schloß nicht klappt ;-))

FLORIADE 2012 IN VENLO (11.08.2012)

 


 




Ich wünsche euch viel Spaß mit meinen Bildern und noch einen wunderschönen Sonntag!

 
design by copypastelove and shaybay designs.