Montag, 29. April 2013

Blogger schenken Lesefreude - der Gewinner!


WOW! Erstmal staune ich noch immer über die Beteiligung - 118 Teilnehmer haben sich für das Gewinnspiel qualifiziert! Zwei Kommentare konnte ich leider nicht mehr gelten lassen, denn das Gewinnspiel endete gestern ;-))
Meine Blogstatistik ist förmlich explodiert und ich muss sagen, mit solchen Zahlen kann ich mich spontan anfreunden! :-D

Ich freue mich persönlich sehr, dass der Gewinner ein Buchblogger ist! Gewonnen hat:

Büchermonster

Herzlichen Glückwunsch dazu! :-)

Trotz Freude über die rege Beteiligung stellt sich mir leider jetzt echt die Frage, ob man mittlerweile seinen Blog nur noch über Gewinnspiele am Leben  halten kann. So viele Kommentare hatte ich bisher noch nie und ein Bruchteil der Leute die zum Gewinnspiel vorbeischneiten, sind als Leser geblieben. Ich finde das sehr schade, denn ich stecke wirklich viel Zeit und Herzblut in meinen Blog, Twitteraccount und und und.. Gewinnspiele werden zusätzlich von mir finanziert und ich möchte damit hauptsächlich meinen Lesern eine Freude machen. 

Das musste mal raus und seid mir nicht böse, ich bin auch nur ein Mensch :-)


Ich wünsche euch allen eine schöne Woche, einen tollen ersten Mai und Sebastian viel Spaß mit dem Buch "Rachekind"!!

4 Kommentare:

Ines bookshelf hat gesagt…

Mir geht es genau so wie dir. So viele klicks und viele Kommentare, aber bei den Meisten hatte ich den Eindruck es geht nur ums gewinnen. Es war mein erstes Gewinnspiel und wirklich viel mehr Leser konnte ich nicht gewinnen. Das war zwar nicht mein Ziel, aber es wäre ein schöner Nebeneffekt gewesen ...

real-booklover hat gesagt…

Glückwunsch :)

Ich kann deine Gedanken zum Thema "Gewinnspiel" verstehen.

Allerdings habe ich bei meinem letzten großen Gewinnspiel gemerkt, dass 90% der 93 Teilnehmer auch Leser waren, die vorher schon ab und zu mal einen Kommentar unter irgendeinem Post dagelassen haben. Der Rest war mir unbekannt, aber einige von ihnen kommentieren JETZT öfter mal.

Ich denke es geht einfach nur darum in den Millionen von Blogs aufzufallen ;)

Mea hat gesagt…

Hallo :-)
Erstmal herzlichen Glückwunsch an den Gewinner. :-)
Ich habe bei mir das gleiche Phänomen. Fast 50 Teilnehmer bisher, aber die meisten davon offenbar nur mit dem Gedanken, im Vorbeilaufen was abzugreifen.
Ich selbst habe mich auch auf etliche Bücher beworben, aber sämtliche der auslosenden Blogs sind auch in meinem Feedreader gelandet. Waren doch sehr viele tolle Seiten dabei, die ich auch weiterhin verfolgen werde.

Liebe Grüße
Mea

Lia hat gesagt…

Liebe Katrhin,

ich muss gestehen, dass ich nicht viele Buchblogs auf meiner Liste habe, wo ich mir letzte Woche noch gedacht habe: "Schande über mein Haupt!" Ich selbst blogge nicht, aber eine Freundin machte mich über die Aktion aufmerksam, dass Bücher verschenkt werden. "Voll mein Ding!", dachte ich. Wählte ein paar Blogs aus und machte bei den Gewinnspielen mit. Aber: Bei 4 von 5 mitgemachten Gewinnspielen landeten die jeweiligen Blogs auch auf meiner Bloglovin'-Liste. Du bist einer davon. Ich habe nur bei einigen Gewinnspielen mitgemacht, weil es bei mir auch nicht nach diesem "Abgreifen" gehen sollte, sondern weil mich die Blogs (und die verlosten Bücher an sich) interessiert haben. Ich finds schön, deinen Blog gefunden zu haben :)

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.