Sonntag, 10. März 2013

Rezension: Joey Goebel - "Ich gegen Osborne"

Ich bin wieder da! :) Und da ich gestern Langeweile hatte und mich irgendwie vor meinen Unisachen drücken wollte, dachte ich mir, ich probiere mal was anderes!
Deswegen hab ich den Schritt gewagt und hab ein Video gedreht. Gott war das eine Überwindung aber ich finde es ist ganz ok geworden.
Wenn ihr mögt schaut mal rein. :)





4 Kommentare:

umzug hat gesagt…

thank u for post

umzug-umzug

Ric hat gesagt…

hey super Rezension :) Joey Goebel ist auch mein Lieblingsautor, und Vincent ebenfalls mein absolutes Lieblingsbuch. Hast dus zur Lesung geschafft? War in München :) Und von den Einmarkern her schaut mein "Ich gegen Osborne" genauso aus haha

kathrin hat gesagt…

Ich habs zur Lesung geschafft. Leider ging sie nur eine halbe Stunde. ABER ich hab ein Autogramm und bin echt glücklich! :) Die Bücher sind halt echt alle der Hammer. Ich finde ihn auch einfach sehr sympathisch und hoffe noch viel mehr von ihm lesen zu dürfen! :)

Ric hat gesagt…

Oh schade. In München gings scho bissl länger und mit Gesangseinlage haha :) Bin auch sehr gespannt auf weiteres, aber das kann jetzt erstmal dauern.

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.