Samstag, 27. Oktober 2012

In eigener Sache

Ich möchte euch kurz ein Projekt vorstellen, was mich im Moment voll und ganz einnimmt:
Im Zuge meines Studiums ergab sich für mich die Möglichkeit als Wahlmodul ein Lektüremodul zu wählen. Sprich, man liest eigenständig Bücher und schreibt eine Rezension, Lesetagebuch, oder oder oder.
Da ich noch nie ein Lesetagebuch geschrieben habe, dachte ich mir, bleibe ich bei der guten alten Rezension, was sich aber als gar nicht so einfach herausstellt.

Als Thema meines Lektüremoduls habe ich mich für "Neuere deutsche Literatur" entschieden.
Hier meine Liste der Bücher, die ich bis Ende Januar gelesen haben soll.
  1. E.T.A. Hoffmann - Der Sandmann (1816/17)
  2. Theodor Fontane - Effi Briest (1894/95)
  3. Karl P. Moritz - Anton Reiser 
  4. Friedrich Schiller - Kabale und Liebe (1784)
  5. Heinrich Böll - Die verlorene Ehre der Katharina Blum
  6. Hermann Hesse - Der Steppenwolf (1927)
  7. Irmgard Keun - Gilgi - eine von uns (1931)
  8. Bertolt Brecht - Der gute Mensch von Sezuan (1938-40)
  9. Thomas Mann - Buddenbrooks (1901)
  10. Ernst Jünger - Auf den Marmorklippen (1939)
  11. Christa Wolf - Der geteilte Himmel (1963)
  12. Walter Moers - Die Stadt der träumenden Bücher (2004)
  13. Rainald Goetz - Rave (2001)

Nichts davon ist wirklich leichte Kost, aber ich denke es lohnt sich diese Klassiker mal gelesen zu haben.

Nebenbei zu diesem Lektüremodul belege ich noch ein Lektüreseminar. Dort lesen wir Victor Hugo - "Die Elenden".

Leider bleibt neben all diesen Büchern im Moment keine Zeit um andere Bücher zu lesen. Dabei gibt es im Moment wieder so viele, die ich unbedingt lesen möchte!
Und da ich genau weiß, dass ich keine Zeit habe, musste ich mir natürlich erstmal wieder welche bestellen. (Die Logik dabei wird mir auch nicht ganz klar *g*)

Geschafft haben es: 

  1. Band 1-6 der House of Night Reihe von P.C. Cast und Kristin Cast. (Ja ich weiß, eigentlich sollte ich aus dem Alter raus sein, aber irgendwie mag ich es trotzdem :-D)
  2. Liebesschmarrn und Erdbeerblues von Angelika Schwarzhuber (Ein Leseexemplar, was mal wieder weiterverkauft wurde...)
  3. Greenbox von Tim Mälzer
  4. Winterkartoffelknödel von Rita Falk und
  5. Fahr zur Hölle von Kathy Reichs.

3 Kommentare:

Natalie hat gesagt…

Kabale und Liebe finde ich richtig gut :) Freu dich drauf ;) Effi Briest liegt hier auch noch halb gelesen rum, bin noch nicht ganz fertig :o
Viel Spaß jedenfalls mit deiner Lektüre :)

Denise hat gesagt…

Da hast du ja noch einiges vor ;) Aber finde ich gut. Man beachtet die Klassiker einfach viel zu wenig. Der Sandmann und Effi Briest haben wir in der Schule gelesen. Ein paar andere kenne ich vom Hörensagen und so und ein paar gar nicht. Freue mich schon auf deine Rezensionen :)

Anonym hat gesagt…

Wow, da hast du aber einiges vor dir ;-), aber das schaffst du als Lesefreudige bestimmt!!! Oh, auf House of Night hatte ich dich ja gebracht und du bist inzwischen sogar weiter als ich :-D!!! Liebe Grüße, Krissi (von lovelybooks)

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.