Freitag, 28. September 2012

Neuer Stoff!!!

Gestern erschienen und natürlich direkt in meinem Bücherregal:
J.K. Rowlings neues Buch: Ein Plötzlicher Todesfall.
Mit 25 Euro nicht grade das günstigste Buch, aber solange warten bis es als Taschenbuch erscheint kam für mich gar nicht in Frage!

"Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt? J.K. Rowlings erster Roman für Erwachsene ist aufwühlend, berührend und spannend. Ein großer Roman über eine kleine Stadt von einer der besten Erzählerinnen der Welt." (Quelle: amazon)


Auf das nächste Buch bin ich durch eine nette Lovelybooks-Userin aufmerksam geworden! Und da ich ja alles liebe was irgendwie mit Katzen zutun hat, musste das natürlich auch direkt her, es klingt so vielversprechend! :-)


"Mein Name ist Serrano. Kater Serrano ... Kater Serrano hat Streit mit seiner Freundin Aurelia: Für sie ist es Zeit für das Thema Familienplanung, doch er ist gerade seiner Männlichkeit beraubt worden. Am nächsten Tag ist sie wie vom Erdboden verschluckt. Zur gleichen Zeit verliebt sich Hauptkommissar Hendrik Liebermann, den es vor die Tore Sanssoucis verschlagen hat, in eine schöne Fremde. Zwei Sätze, ein Lächeln, und es ist um ihn geschehen. Das nächste Mal sieht er ihr Lächeln auf einer Vermisstenanzeige wieder: Charlotte Olbinghaus, Journalistin, ist spurlos verschwunden. Sowohl Liebermann als auch Serrano schnüffeln in allen Ecken ihres so verdächtig freundlichen Viertels. Als sie Aurelias Leiche finden, wissen sie, dass dem Täter nur zusammen auf die Schliche kommen können. Der erste Fall einer charmanten und sehr spannenden Katzenkrimiserie. Für diesen Titel erhielt Christine Anlauff den "Deutschen Katzenkrimi Preis", der 2010 erstmals vergeben wurde." (Quelle: amazon)


Als letztes Buch das in den kommenden Stunden den Weg zu mir finden wird, stelle ich euch die Biografie von Marilyn Manson vor. Früher habe ich nur Metal gehört und mag seine Musik auch heute noch. Ein total skurriler Musiker, der hinter der Schminkfassade doch gar nicht so schockierend wirkt und vorallem kann er mit Sicherheit gut schreiben! Ich bin schon sehr gespannt!

"Marilyn Manson erzählt in seiner Autobiographie offenherzig und schonungslos seine Metamorphose vom gottesfürchtigen Schuljungen zu einem der meistgefürchteten und umstrittensten Idole der Popwelt. Ein Großvater, der Frauenkleidung trägt; ein Nachbar, der in sexuellen Mißbrauch verstrickt ist; ein Gesundbeter, der seinen Klienten eine Gehirnwäsche verpaßt; ein Lehrer, der in Rocksongs nach satanischen Botschaften sucht, das sind nur einige der vielen merkwürdigen Charaktere, die Mansons bizarre Kindheit prägten. Sein Lebensweg ist eine wilde Reise, die aus dem Backstage-Raum in die Gefängniszelle, aus dem Tonstudio zur Notaufnahme und aus den Abgründen der Verzweiflung an die Spitze der Hitparaden führt. Die Autobiographie ist ausgestattet mit vielen bislang unveröffentlichten Fotos, Illustrationen und philosophischen Lesefrüchten." (Quelle: amazon)


Seid ihr auch schon so gespannt auf das neue Buch von J.K. Rowling?
Findet ihr den Preis zu hoch oder drückt ihr ein Auge zu?

Kennt ihr eins der anderen Büchern und wollt mir eure Meinung verraten?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.